Für Konfis und ihre Familien

Liebe Jugendliche, liebe Familien,

hier findet Ihr und finden Sie Anregungen, das ursprünglich geplante Konfirmationswochenende gemeinsam zu gestalten.


Das nächste Konfirmationswochende wäre am 23./24. Mai.

 

Am Samstagabend:

Samstag abend ist die Zeit, zu der wir alle uns eigentlich auf den Konfirmationsgottesdienst vorbereitet hätten.
Lasst uns zusammenkommen, hören, wie es den Anderen geht, nach Gott suchen und ihn bitten, dass wir seine Nähe spüren können.
Das ist auch eine Art Vorbereitung auf den Konfirmationsgottesdienst, den wir ganz sicher und hoffentlich bald gemeinsam feiern werden.

Wir treffen uns digital. Eingeladen sind alle Jugendlichen aus der Konfi-Gruppe 2 zusammen mit Pfarrer Bernhard Schröder, Religionspädagogin i.V. Magdalena Weigand und Gemeindejugendreferentin Sandra Fröhling.

Dafür brauchst du die App Discord (auf dem Smartphone oder auf dem Tablet bzw. PC). Die App ist ab 12 Jahren FSK freigegeben. Bitte besprecht die Nutzung trotzdem mit Euren Eltern. Discord ist kostenfrei in den App-Stores erhältlich. Wenn Du einen PC nutzt, sind Mikro und evtl. eine Kamera hilfreich.

Über einen Einladungslink für Discord kannst Du dem Treffen beitreten. Der Link ist https://discord.gg/5JWMkEc. Wir freuen uns auf euch.

Falls etwas nicht so klappen sollte, wie wir es hoffen, könnt Ihr am Samstag gern auch anrufen (Sandra Fröhling 09421 / 8618609).

Unser Discord-Treffen beginnt um 18.00 Uhr.  Ab 17.30 Uhr seid Ihr eingeladen, schon mal reinzuschauen, die Technik zu testen und einander mal wieder zu hören. Bitte nutzt für Euer Profil Euren Vornamen, das macht das Miteinander schöner.

 

Am Sonntag:

Wir laden Euch ein, am Sonntag einen unserer Gottesdienste zu besuchen. Wir feiern um 9.00 Uhr und um 11.00 Uhr in der Grabkirche.

Und/oder ihr könnt als Familie am Sonntag eine gemeinsam Zeit haben, in der Ihr an Deine Taufe und an Deine Konfirmation denken könnt und in der Du den Segen Gottes zugesprochen bekommst. Menschen aus unserer Gemeinde, Herr Schröder, Frau Weigand und Frau Fröhling, und Deine Mitkonfis sind dann in Gedanken und im Gebet miteinander verbunden. Dafür haben wir Dir und Deiner Familie eine kleine Liturgie zugeschickt.

 

Wir wünschen Dir und Deiner Familie ein gutes Wochenende!