Vokales und Instrumentales

ACHTUNG: Neustrukturierung!

Mit dem Umstieg auf eine Chorarbeit unter Berücksichtigung der 2Gplus-Bestimmungen ist eine gelöste, regelmäßige und euphorische Durchführung der wöchentlichen Chorproben nach anderthalb Jahren Starre und Unbeständigkeit nun endlich wieder möglich.

Die Reanimation im Kunst- und Kulturbereich nimmt die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Deggendorf zum Anlass, die Chorgruppen neu zu strukturieren. Die Kinderchorarbeit ist der Pandemie leider gänzlich zum Opfer gefallen, soll aber beginnend mit der Aufbauarbeit im Kindergarten wieder frisch begonnen werden. Der Evangelische Kirchenchor und der Konzertchor Cantica Cava sollen ab Oktober 2021 als ein einziger Chor agieren, der als eine „Kantorei“ sowohl regelmäßig Gottesdienste als auch zwei oratorische Konzerte im Jahr gestalten soll (Weihnachtsoratorium, Messias, Passion, etc.). Der Begriff Kantorei stammt aus dem lat. cantare und bedeutet „singen“. Die wöchentliche Probe findet donnerstags um 19 Uhr im Georg-Rörer-Haus statt. 

Für Sängerinnen und Sänger, die ebenfalls gerne im Chor singen, aber dies komplett ohne Leistungsdruck und in völlig entspannter Atmosphäre tun möchten, wird eine ganz neue Chorgruppe angeboten. Zu einer außergewöhnlichen, aber doch recht interessanten Uhrzeit trifft sich der „Chor um 11“. Jeden Freitag um elf Uhr lädt Kirchenmusiker Wiedemann-Hohl zum lockeren Singen in entspannter Atmosphäre ein, jede und jeder ist willkommen, egal ob alt oder jung. Bei einer Tasse Kaffee und einem netten Gespräch sollen einfache, mehrstimmige Chorwerke einstudiert und – nach Absprache – auch im Gottesdienst präsentiert werden.

Eine Chorgruppe, die im Frühjahr 2022 ins Leben gerufen werden wird, ist der Kammerchor. Dieser Chor widmet sich ausschließlich schwieriger Chormusik acappella und wird sowohl gottesdienstlich als auch konzertant auftreten. Er übt nicht das symphonische Singen, sondern fühlt sich im kleinen und filigranen Klang am wohlsten. Informationen zu dessen Gründung werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Die Proben des Evangelischen Posaunenchores finden weiterhin wie gewohnt Sonntagabend um 19 Uhr statt