Rückblick

Deggendorfer Zeitung vom 29.11.2018:

"Carsten Wiedemann-Hohl hat niemanden geschont. Bei dem Konzert unter dem Titel LUX AETERNA in der Pfarrkirche St. Martin hat er schon durch die Auswahl der Stücke eine hohe Hürde aufgebaut. ... Man darf es vorausschicken: mit seinem Ensemble Cantica Cava und den Solisten hat dies bestens gemeistert. ... Der Chor muss besonders hervorgehoben werden. Die Männerstimmen waren sourerän und der Sopran zeigte einen explosiven Einsatz in den Stücken, die allerhöchste Anforderungen stellen."

 

Weihnachtsoratorium Teile 1,3 & 6 in der Pfarrkirche St. Martin (Bild oben)